12. Okt 2020 - 15. Nov 2020
Hero Image
12. Okt 2020 - 15. Nov 2020
2. Wirtschaftsgipfel Afrika
Jetzt registrieren
Offen bis 13. November 2020

B2B-Meetings - Wie funktioniert es?


Eine Matchmaking- oder Networking-Veranstaltung ist eine schnelle und einfache Art, potenzielle Kooperationspartner im persönlichen Gespräch zu treffen. 15–20 Minuten gehen zwar schnell vorbei, sind aber ausreichend, um einen ersten Kontakt zu knüpfen. Dann läutet die Glocke und das nächste Gespräch beginnt.


1) Online-Registrierung

REGISTRIERUNG

  • Registrieren Sie sich über die Schaltfläche „Jetzt registrieren“.
  • Fügen Sie die erforderlichen Kontakt- und Unternehmensinformationen in Deutsch und/oder Englisch hinzu.
  • Stellen Sie Ihren persönlichen Veranstaltungsplan zusammen, indem Sie die Präsentationen und Workshops Ihrer Wahl hinzufügen.
  • Personen, die an 1:1-Meetings interessiert sind, MÜSSEN mindestens eine Networking-Session auswählen.

Möchten Sie gerne bei 1:1-Meetings neue Geschäftskontakte knüpfen? Weiter unten erhalten Sie dazu mehr Informationen.

2) Sorgen Sie mit einem auffallenden Geschäftsprofil für eine bessere Sichtbarkeit. 

FIRMENPROFIL

Nutzen Sie die Gelegenheit und stellen Sie Ihre Firma mit einem klaren Profil vor. Je genauer Ihre Angaben zu z. B. Firmenhintergrund, Geschäftsangeboten und Interessen sind, desto mehr werden Sie vom Matchmaking-Tool der Konferenz profitieren können. Ihr Kooperationsprofil ist Ihre Online-Visitenkarte.

MARKTPLATZ

  • Erklären Sie, welches Produkt, Projekt, Fachwissen oder welche Technologie Sie anbieten oder suchen.
  • Geben Sie an, welche Art Partner Sie suchen.
  • Veröffentlichte Profile werden von den Organisatoren der Veranstaltung intensiv beworben.
  • Hochwertige Profile werden vor, während und sogar nach der Veranstaltung 50- bis 100-mal besucht.
  • Ein aussagekräftiges Profil sorgt für deutlich mehr Meeting-Anfragen.

3) Wie verwalte ich bilaterale Meetings?


 

MEETINGS BUCHEN

  • Gehen Sie die Teilnehmerliste durch oder sehen Sie sich die Profile im Marktplatz an.
  • Mit den optionalen Filtern können Sie leicht die Profile finden, die zu Ihren Zielen passen.
  • Senden Sie eine Meeting-Anfrage an die Firmen/Personen, die Sie treffen möchten.
  • Wenn Sie kurz den Grund für Ihr Interesse an einem Meeting schildern, erhöhen sich Ihre Chancen auf eine positive Reaktion.
  • Normalerweise müssen Meeting-Anfragen von den Empfängern bestätigt werden, damit sie festgelegt werden.
  • In der Regel werden Datum und Uhrzeit eines Treffens von der Person, die die Anfrage akzeptiert, mit Blick auf die Verfügbarkeiten beider Teilnehmer festgelegt.
  • Überprüfen Sie jede eingehende Meeting-Anfrage. Akzeptieren Sie sie oder lehnen Sie sie ab, wenn Sie kein Interesse haben. Es ist eine Frage der Höflichkeit, die anfragende Person wissen zu lassen, ob Sie an einem Meeting interessiert sind oder nicht.

EINIGE TEILNEHMER KÖNNEN NICHT GEBUCHT WERDEN. WARUM?

Teilnehmer, die für Meeting-Anfragen zur Verfügung stehen, werden durch die grüne Schaltfläche „Verfügbar“ angezeigt. Ist dies nicht der Fall, kann das folgende Gründe haben:

  • Möglicherweise sind Sie noch nicht für 1:1-Meetings registriert.
    Bitte melden Sie sich unter Terminkalender / Veranstaltungskalender (oder bei Veranstaltungen mit der alten Version unter „Meine Teilnahme“) zu einer 1:1-Networking-Session an.
  • Die Buchungsregeln des Organisators der Veranstaltung lassen Buchungen bestimmter Gruppen nicht zu, z. B. Meetings zwischen Verkäufern & Verkäufern; Start-ups können keine Meeting-Anfragen an Investoren schicken.

4) Kurz vor und während der Veranstaltung

KURZ VOR DER VERANSTALTUNG

  • Sie können die Daten/Zeiten Ihrer Meetings jederzeit in Ihrem Profil unter dem Menüpunkt „Meetings“ einsehen.
  • Überprüfen Sie all Ihre ausstehenden Meeting-Anfragen und entscheiden Sie, ob Sie sie annehmen oder ablehnen.
  • Laden Sie die mobile App „b2match“ (iOS/Android) herunter, um
    * von Ihrem Mobilgerät aus auf Ihren Meeting-Plan zugreifen zu können,
    * über kurzfristige Änderungen auf dem Laufenden zu bleiben (Buchungen, Absagen),
    * während der Veranstaltung zusätzliche Meeting-Anfragen zu verwalten (senden/empfangen/bestätigen).

WÄHREND DER VERANSTALTUNG

  • Überprüfen Sie erneut die aktuelle Version Ihres Meeting-Plans über die Plattform. Aufgrund kurzfristiger Änderungen könnte es zu Verschiebungen gekommen sein.
  • Zeigen Sie RESPEKT für die Zeit der anderen Teilnehmer und erscheinen Sie pünktlich zu all Ihren Meetings.
  • Falls Sie aus unvorhergesehenen Umständen nicht an einem Meeting teilnehmen können, sagen Sie Ihr Meeting bitte über die Plattform ab. So wird Ihr Meeting-Partner benachrichtigt.


1:1-MEETINGS PER VIDEOANRUF | TIPPS & HÄUFIGE FRAGEN

VOR DER VERANSTALTUNG – TECHNISCHE VORBEREITUNGEN

    • Verwenden Sie einen Desktop-Computer oder einen Laptop mit installierter Webcam und Mikrofon.
      * Überprüfen Sie die Audioqualität. Wir empfehlen dringend die Nutzung von Kopfhörern.
      * Eine gute Webcam sorgt für eine bessere Bildqualität.
    • Meetings per Videoanruf können NICHT über die b2match-App verwaltet werden.
    • Überprüfen Sie Ihre Zeitzone.
      Loggen Sie sich ein und wählen Sie „Mein Profil bearbeiten“ aus, um Ihre aktuelle Zeitzonen-Einstellung zu überprüfen. Falls sie von Ihrer Zeitzone während der Meetings abweicht, passen Sie die Einstellung bitte entsprechend an.
    • Verwenden Sie am besten Mozilla Firefox, Google Chrome oder Opera als Browser.
    • Der Internetbrowser Edge funktioniert nur in der Version IDs 80+ (Chromium-Edition).
    • Um sicherzustellen, dass alle Einstellungen korrekt sind, klicken Sie bitte unter „Meetings“ auf die grüne Kamera-Schaltfläche „Meeting beginnt in …“ – dies öffnet die Videoanruf-Funktion Ihres Browsers. Sie sollten sich jetzt selbst sehen können!


    WÄHREND DER ONLINE-VERANSTALTUNG

    • Loggen Sie sich mindestens 5–10 Minuten vor Beginn des Meetings auf der Online-Plattform ein.
    • Zeigen Sie RESPEKT für die Zeit der anderen Teilnehmer und erscheinen Sie pünktlich zu all Ihren Meetings.
    • Beenden Sie Ihr Videoanruf-Meeting pünktlich.
      Bitte verlassen Sie den Videoanruf pünktlich, da Sie oder Ihr Meeting-Partner direkt im Anschluss ein weiteres Meeting haben könnten. Eine Uhr zeigt die verbleibende Zeit des Meetings an.
    • Falls Sie aus unvorhergesehenen Umständen nicht an einem Meeting teilnehmen können, sagen Sie Ihr Meeting bitte über die Plattform ab. So wird Ihr Meeting-Partner benachrichtigt.

    Häufige Fragen

    Wie nehme ich an einem geplanten Meeting teil?

    • Sie können über das Menü „Meetings“ in der rechten oberen Ecke auf Ihren Meeting-Plan zugreifen.
    • Klicken Sie auf die grüne Schaltfläche „Meeting starten“ neben Ihren Meetings, um am Videoanruf des 1:1-Meetings teilzunehmen.

    Welche Möglichkeiten habe ich, wenn mein Meeting-Partner nicht pünktlich erscheint?

    • Erinnern Sie Ihren Partner an den Videoanruf.
      Mit einer Nachricht (oder einem Anruf) können Sie Ihren Meeting-Partner auf den verpassten Videoanruf aufmerksam machen und zur Teilnahme einladen.
      Diese Option ist gut geeignet, wenn noch genügend Zeit für das geplante Meeting übrig ist (z. B. 15+ Min.).
    • Verschieben Sie das Meeting.
      Wenn Ihr Meeting-Partner nicht sofort auf die Erinnerung reagiert, sollten Sie einen neuen Termin ansetzen bzw. das Meeting um 1–2 Stunden verschieben.
    • Wenn ein Meeting am Veranstaltungstag selbst nicht mehr möglich ist, können Sie über das Chat-System (über das Profil Ihres Meeting-Partners) einen Anruf oder ein Treffen außerhalb dieser Plattform vereinbaren.

    Meine Kamera oder mein Mikrofon funktioniert nicht. Was nun?